foodies mit Haltung

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Wie lange gibt es euren Betrieb schon? Wer arbeitet bei euch im Betrieb?

Gesellschafter von foodies mit HALTUNG GmbH sind vier Unternehmer, die insbesondere in dem Bereich Food und Gastronomie ihre Expertise haben.

Michél Günther (Die Eisheiligen), Heiko Reinholz (REINHOLZ Kaffeerösterei) und Christoph Jestädt (WIESENKIEZ) haben mit ihren Unternehmen bereits die Startup-Phase erfolgreich gemeistert. Sie haben mit ihren Produkten sowohl die Gastronomie, als auch den LEH erreicht. Sabine Steinbeck verfügt über langjährige gastronomische Erfahrung. Heute berät und unterstützt sie das Gastgewerbe in den Themen Nachhaltigkeit, Werte und Sinnhaftigkeit. Sie ist zudem Geschäftsführerin der GmbH.

Welche Produkte werden hergestellt? / Wie sieht das Sortiment aus? / Wie werden die Produkte hergestellt?

Die Natur erhalten und unsere Region stärken – das ist unsere Motivation.
Anbau des Hafers, Weiterverarbeitung in der Mühle und Abfüllen in die Pfandflaschen, alles passiert hier bei uns in der direkten Nähe in regionalen Familienbetrieben. Die Leidenschaft für gute Lebensmittel, das Herzblut und die langjährige Erfahrung aller an der Herstellung beteiligten, den verantwortungsvolle Umgang mit den Ressourcen, die kurzen Transportwege sowie den hohe Qualitätsanspruch schmeckt man bei jedem Schluck unseres leckeren Haferdrinks. Darüber hinaus arbeiten wir mit unserem Mehrwegsystem und den kurzen Wegen so ressourcenschonend wie möglich.

Was ist eurem Betrieb wichtig? Gibt es eine Philosophie?
Die Vision der foodies ist es die Region Fulda als greenfood-Region zu etablieren. Sie soll zu einem Silicon Valley für eine nachhaltige Lebensmittel-Wirtschaft werden.Sie möchten dadurch einen großen Impact für den Klimaschutz erreichen, um die Auswirkungen der Klimakrise möglichst gering zu halten.

Die foodies mit Haltung möchten dazu beitragen, dass die Region ein Hotspot wird, wo sich (neue) Firmen mit ganz unterschiedlichen Geschäftsmodellen gegenseitig inspirieren, coachen, helfen. Wo Wissen erarbeitet und geteilt wird. Wo Mentoren, Investoren und Startups in engem Kontakt stehen. Wo Prototypen oder Partnerschaften sehr schnell und einfach entwickelt werden.